Licht ins Dunkel - Lichterfest am 10. Dezember 2014
am Neckar auf der Brücke an der Triebstraße
in Kirchentellinsfurt
 

Am 10.12.2014 fand zum 15. Mal das Lichterfest des „Förderkreis Patenschulen e.V.“ auf der Fußgängerbrücke am Neckar statt. Zur Freude der Veranstalter hörte der Nieselregen kurz vor Beginn des Festes auf. Die Jugendgruppe der Blaskapelle spielte zu Beginn weihnachtliche Musikstücke und schuf somit einen feierlichen Rahmen. Die Vereinsvorsitzende Barbara Krahl sprach über die Symbolik dieses Festes – „Licht in die Dunkelheit der Welt zu bringen“ -und las dazu eine kleine Geschichte vor. Mit warmen Getränken begaben sich die Besucher- meist Grundschüler mit ihren Eltern- anschließend auf die Brücke. Die von den Grundschülern gebastelten Lichterhäuschen bewegten sich in diesem Jahr langsam auf dem ruhig fließenden Neckar flussabwärts, und manches Kind meinte gar, von oben sein selbst gebasteltes Häuschen wieder zu erkennen. Jung und Alt erfreuten sich an den unten auf dem Neckar  leuchtenden bunten Lichtern und genossen das lichtvolle Ereignis, bis die letzten Lichter nur noch schwach in der Ferne zu sehen waren.
Der Förderkreis Patenschulen bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben, besonders natürlich der Jungbläsergruppe Kirchentellinsfurt.