Wassersack Paul ist endlich in der Kailash Bodhi School in

Kathmandu eingetroffen

In Zusammenarbeit mit Mountain Spirit Deutschland e.V. ist es uns gelungen, für die KBS eine Neue Wasserfilteranlage kurzfristig zu liefern. Diese war dringend notwendig, da sich die Alte Anlage in einem desolaten Zustand befindet und die Bereitstellung mit sauberem Trinkwasser an der Schule nicht mehr gewährleistet war. (Der Wasserfilter incl. Transport hat uns 1300 € gekostet)

Kathmandu, den 25.5.2014

Liebe Barbara, lieber Winfried,

ich hoffe ihr seid  inzwischen sicher nach Hause gekommen. Ich danke Euch sehr für Euren Besuch.
Es war dieses Mal ein Besuch, an den wir uns sicher gerne erinnern, da wir alle ja auch eine äußerst schöne Begegnung am Nachmittag mit Dr. Vilhelm hatten.

Ich schreibe Euch, um Euch ganz herzlich für das Wasserfilter zu danken, das ich vorgestern von Wolfgang Henzler erhielt. Ich bin mir sicher, dass es den Kindern hilft sauberes Wasser zu trinken und sie somit von Krankheiten, die durch schmutziges Wasser verursacht werden, verschont bleiben. Der Filter sieht stark und zuverlässig aus. Nochmals vielen Dank. Wenn es möglich ist, wäre es sehr schön, wenn wir solche Filter auch für die zwei Bergschulen bekommen könnten.

Wir sind alle gesund und  können unserer Arbeit ordentlich nachgehen. Sehr bald werde ich Euch die Berichte der Patenkinder und auch Informationen über ihren Werdegang zusenden.

Herzliche Grüße
Karma Chozom


- "über Paul"

- Informationen der Uni Kassel über den Filter