Sponsorenlauf 2008

Endlich war es so weit! Der Aufruf der Schulleitung und des Förderkreises Patenschulen Schulen in Eritrea und Nepal zu helfen, hatte riesige Resonanz gefunden. So begaben sich 600 Schüler und Schülerinnen des Schulzentrums Kirchentellinsfurt angefangen von den ersten Klassen bis hinauf zur Zehnten auf die ca. 500 Meter lange Strecke des Sponsorenlaufs, die rund um das Schulgelände ausgesteckt war. Angefeuert wurden sie von ihren Lehrern und einzelnen Eltern. Zuvor hatten Sie sich selbst Sponsoren gesucht und so die Hilfsanliegen des Förderkreises öffentlich gemacht.

Tempo und Gangart war von den SportlerInnen selbst zu wählen und von gemütlichem Spazierengehen bis professionellem Laufen war alles zu sehen. Das quer durch die Grund-, Haupt- und Realschulklassen reichende Ereignis stärkte das Gefühl der Zusammengehörigkeit und besonders für die kleineren Schüler war das Sammeln der bunten Stempel, die die gelaufenen Runden bestätigten, ein Heidenspaß.

Eine Realschulklasse nahm komplett sogar zusammen mit ihrer Lehrerin am Lauf teil und zur Freude aller lief auch der Hausmeister der Schule etliche Runden mit den Schülern mit. Nun freuen sich alle bereits auf das finanzielle Ergebnis, das in einigen Tagen ausgezählt sein wird. Der Förderkreis dankt schon jetzt allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Laufs herzlich. Sie haben sich bewegt um etwas zu bewegen.

Das Ergebnis des Sponsorenlaufs wurde am 27.6.2008 bekanntgegeben.
Ein Bericht darüber findet sich hier.