Lichterfest 2020

Da staunten die beiden Eisvögel bei der Neckarbrücke in Kirchentellinsfurt nicht schlecht, als sie ihre Flusslandschaft in der Abenddämmerung des 1. Adventsonntags plötzlich von mehr und mehr kleinen Lichtern gesprenkelt sahen. Selbst auf dem Wasser machten sich viele kleine Lichtpünktchen auf den Weg Richtung Altenburg.
Es war dies der Auftakt zu mehreren, über den Advent verteilten Lichterabenden. Im Coronajahr sollen sie das normalerweise von GrundschülerInnen der Graf-Eberhard-Schule mitgestaltete
Lichterfest ersetzen und vorüber kommenden Spaziergängern eben soviel vorweihnachtliches Wohlgefühl vermitteln wie den Männern und Frauen vom Förderkreis Patenschulen e. V., der das kleine lichtvolle Ereignis organisiert. Die Termine werden aus Coronagründen nicht bekannt gegeben.
Wagen sie also von Zeit zu Zeit während der hereinbrechenden Dunkelheit einen Spaziergang zum Neckar und es geht Ihnen vielleicht wie den beiden Eisvögeln!