Schulbau Simikot

Die Schule in Simikot war ein großer Schritt hin zu einer Entwicklung, die abgelegensten und ärmsten Regionen des Landes zu unterstützen und eine Infrastruktur aufzubauen, die auch dort endlich Fortschritt ermöglicht.

Die Kailash Bodhi School kam 2008 nach Simikot, dort wurde zunächst in kleinen, angemieteten Räumen unterrichtet. 2011 bekam die Schule dann einen Neubau, der Platz für etwa 400 Schüler*innen bietet und dessen L-förmiges Gebäude sich mitsamt Schulhof und Galerie zu den beeindruckenden Bergen des Himalayas hin öffnet. Der Bau wurde mit 100.000 Euro von dem Förderkreis Patenschulen finanziert und ist nun ein sicheres Zuhause für die große Schulfamilie.

Mehr über den Bau der Schule in Simikot in unserem Blog!